Schützengilde Münster zieht Bilanz

 

 Vor der heurigen Jahreshauptversammlung nahm die Schützengilde Münster mit Fahnenabordnung an einem Gedenkgottesdienst für den im Jänner 2021 verstorbenen Ehren-Oberschützenmeister Günther Mühlbacher teil. Günther hatte 15 Jahre lang die Jungschützenarbeit in Münster sehr erfolgreich geleitet und unzählige Medaillenerfolge auf nationaler und internationaler Ebene mit seinen Schützlingen feiern können. 

 

 

In der anschließenden Jahreshauptversammlung beim Hotel Hauserwirt begrüßte Oberschützenmeister Friedl Anrain die zahlreich erschienen Ehrengäste und Schützen. Er berichtete über die großen Einschränkungen aufgrund Covid-19. Sieben Monate war der Schießstand für die Schützen gesperrt und das Vereinsleben musste pausieren. Lediglich die Tiroler Kadernachwuchsschützen der Gilde erhielten über Sport Austria Anfang Mai eine Ausnahmegenehmigung. 

 

Die Jungschützenbetreuer Thomas Kostenzer und Julian Anrain berichteten über die Begeisterung der insgesamt 15 Nachwuchsschützen trotz aller Covid-Bestimmungen. Sie übereichten an Jasmin Mair, Julia Hirner und Martin Ramsbacher Urkunden für die erreichten Stockerlplätze bei den Österreichischen Online-Nachwuchskader-Bewerben. Weiters wurden die fleißigsten Trainingsteilnehmer mit einem kleinen Geschenk gewürdigt.

 

 

Vizebürgermeister Thomas Mai dankte für das Engagement des Vorstandes und gab mit Freude bekannt, dass die Umbauarbeiten beim Kindergarten zügig vorangehen. Dabei konnte der langgehegte Wunsch der Schützengilde auf einen Lift in das Dachgeschoß zum Schützenheim berücksichtigt werden konnte.


Download
Die gesamte Einladung mit Vorwort, Tagesordnung und Fotos
JHV_2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Wir trauern um Ehren-oberschützenmeister günther mühlbacher


61. Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen durchgeführt

Die 61. Jahreshauptversammlung der Schützengilde Münster fand aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie etwas verspätet, aber dennoch gut besucht am 10. Juli 2020 im Dorfcafé Münster statt. Sie stand ganz im Zeichen der erfolgreichen Wettkämpfe der abgelaufenen Saison.

 

Pünktlich durfte Oberschützenmeister Friedl Anrain die versammelten Mitglieder und Ehrengäste begrüßen. Nach kurzem Totengedenken brachte OSM Friedl Anrain seinen traditionellen Rückblick auf das vergangene Schützenjahr. Trotz der insgesamt mehr als 140 Aktivitäten fielen leider einige für den Verein wichtige Veranstaltungen dem kursierenden Virus zum Opfer. So konnten beispielsweise das geplante 60-Jahr-Jubiläumsfest, das allseits beliebte Ostereierschießen oder auch die Siegesfeier der Bezirksrundenwettkämpfe, welche Münster im Luftgewehr sensationell für sich entscheiden konnte, nicht durchgeführt werden. Abgerundet wurde der Rückblick mit einer tollen und kurzweiligen Fotopräsentation.

 

Es folgten kurze Sportberichte der Sportleiter Luftpistole (Georg Troger), Luftgewehr (Georg Kostenzer) und Jungschützen (Julian Anrain und Thomas Kostenzer), ehe die Ehrung langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung stand. So wurden fünf langjährige Mitglieder für 40 Jahre Treue sowie Hans Rinner für 60-jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde und einem Abzeichen ausgezeichnet.

Bürgermeister Werner Entner leitete anschließend die Wahl des neuen, teils verjüngten, Vorstandes. Als Oberschützenmeister für die nächsten drei Jahre wurde Friedl Anrain bestätigt, 1. Schützenmeister bleibt Manfred Hofbauer. Die Aufgaben des 2. Schützenmeisters wanderten zu Julian Anrain. Georg Kostenzer übernimmt weiterhin die sportliche Leitung der Sparte Luftgewehr. Alle aus dem Vorstand ausgeschiedenen Mitglieder erhielten als Dank für ihre langjährige Arbeit ein kleines Präsent überreicht.

Fotos: Helmuth Mühlbacher, Dorfchronisten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für 40jährige Mitgliedschaft geehrt: SM Georg Kostenzer, Hannes Kostenzer, Christian Mai, Hans-Peter Kostenzer, Franz Mai mit OSM Friedl Anrain, SM Manfred Hofbauer und Bürgermeister Werner Entner


Jahresbericht 2019 - 2020

durch einen Klick auf das Bild gelangt ihr zur Jahresrückblicksbroschüre